Mitmachen

Unser Museum lebt vom Mitmachen!

 

Das Ehrenamt ist unser Rückgrat, keine Frage! Ohne die vielen, tollen Menschen, welche uns mit Rat und Tat zur Seite stehen, wäre das Museum nicht mal halb so gut. Deswegen freuen wir uns auch über alle interessierten Menschen, welche sich ehrenamtlich engagieren wollen.

 

Wir suchen ständig nach engagierten Studierenden, welche ein vielfältiges und sinnvolles Praktikum absolvieren wollen. Uns ist es dabei besonders wichtig einerseits ein umfassenden Einblick in die Arbeit unseres Museums zu ermöglichen und andererseits die Stärken und Interessen bestens zu fördern!

 

Freiwilligendienste bieten die Chance dem Gemeinwohl zu dienen. In unserem Haus ist es uns zudem wichtig durch die Abstimmung mit den Interessen und Stärken der Bufdis oder FSJ/FKJ Mitarbeitenden die Aufgaben so abzustimmen, dass man an den Erfahrungen wachsen kann. Nur durch abwechslungsreiche Arbeit, gegenseitiges Vertrauen und verantwortungsvolles Handeln, sowie einer sehr guten Arbeitsatmosphäre ist dies unserer Meinung nach zu erreichen.

 

 

Falls wir Ihr Interesse wecken konnten, melden Sie sich bei uns!

 

Ich unterstütze die Mitarbeiter des Museums gerne (ehrenamtlich) bei ihrer Arbeit. Dabei lerne ich selbst noch viel Neues über die Stadtgeschichte von Parchim kennen.

Andreas Junk, ehrenamtlicher Mitarbeiter des Museums

Durch die Vielfältigkeit des Museums konnte ich ein lehrreiches und zugleich sehr abwechslungsreiches Praktikum absolvieren und immer wieder Neues entdecken!

Chiara Engesser, Praktikantin im August 2021

Mein Bundesfreiwilligendienst im Museum war nicht nur abwechslungsreich und spannend, ich weiß auch, dass ich eine sinnvolle Arbeit machen konnte. Vieles, was ich dort lernte, hilft mir heute zum Beispiel in meiner Ausbildung.

Leon Fechner, ehemaliger Freiwilliger im Rahmen des Bundesfreiwilligendiensts

 

Röhrenfernseher
altes Buch
Militärausstellung